ma22167_Slideshow.jpgma23774_Slideshow.jpgStaatspark Karlsaue mit Blick auf die Schwaneninsel, Foto: Michael WiedemannSchloss Wilhelmsthal (Calden), Foto: MHK, Arno HensmannsBlick auf Schloss Wilhelmshöhe, Foto: MHK, Arno Hensmannsma13317_Slideshow.jpgma23136_Slideshow.jpgOrangerie, Foto: Jörg Conrad, MHK

aktuelle informationen

Liebe Besucher*innen und Freund*innen der Schlösser, Gärten und Museen,

die Sicherheit und Gesundheit unser Besucher*innen, Mitarbeiter*innen und Unterstützer*innen hat für die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) höchste Priorität. Als öffentliche Einrichtung orientieren sich unsere Maßnahmen in Bezug auf COVID-19 (Corona-Virus) an den Verordnungen der Hessischen Landesregierung sowie den Empfehlungen des städtischen Gesundheitsamtes:

Geöffnet sind:

  • Schloss Wilhelmshöhe, das Hessische Landesmuseum, die Neue Galerie, die Orangerie, das Marmorbad (Sa–So),
    Schloss Friedrichstein und die Besucherzentren am Bergpark
  • Bergpark Wilhelmshöhe, Staatspark Karlsaue mit der Insel Siebenbergen sowie der Schlosspark Wilhelmsthal
  • Für jedes Haus gilt eine begrenzte Besucherzahl. Die allgemeingültigen Abstandsregeln und das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes sind während des Museumsbesuches verpflichtend. 
  • Die allgemeinen Hygienemaßnahmen in den Museen wurden anhand eines für die MHK erstellten Hygieneplans vorbereitet und orientieren sich an den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts.

Geschlossen sind:

  • der Weißensteinflügel im Schloss Wihelmshöhe
  • die Bibliothek im Schloss Wilhelmshöhe
  • Schloss Wilhelmsthal
  • die Löwenburg
  • das Herkules-Monument 

Es entfallen:

  • die Abendöffnungen
  • die Wasserspiele
  • öffentliche und privat gebuchte Führungen 
  • Konzerte und Lesungen der Reihe Kultur unterm Kronleuchter

Bei weiteren Fragen können Sie sich an unseren Besucherdienst unter 0561 316 80-123 (Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr) wenden oder eine Mail an besucherdienst(at)museum-kassel.de schicken.

Die MHK steht in regelmäßigem und engen Kontakt mit dem Gesundheitsamt und den zuständigen Behörden. Sollten sich Änderungen in der Vorgehensweise ergeben, teilen wir Ihnen dies sofort mit.

Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch!