Deutsch  |  English
Das frisch restaurierte Stationsgebäude. Foto: A. Hensmanns

Besucherzentrum Wilhelmshöhe

Das Besucherzentrum Wilhelmshöhe bietet eine attraktive Anlaufstelle, um den Besuch im Park mit seinen Architekturen, Museen und Naturschauplätzen vorauszuplanen und vermittelt einen stimmungsvollen Einstieg für die Erkundung des Parkgeländes auf eigene Faust.

2008 wurde das architektonische Kleinod im Alten Stationsgebäude am Fuß des Bergparks Wilhelmshöhe eröffnet. Das 1898 von dem Kasseler Architekten Georg Karl Wilhelm Kegel errichtete und heute unter Denkmalschutz stehende Gebäude ist fachkundig restauriert und saniert worden. Die Arbeiten erfolgten in enger Abstimmung mit dem Landesamt für Denkmalpflege Hessen. Die architektonischen Planungen lagen in der Hand der Architektin Kirsten Haake.

Das Informationssystem aus an den Fenstern angebrachten farbigen Lichtbändern vermittelt dem Besucher nun erste Eindrücke vom Park und seinen Museen und Schlössern. Ergänzt wird es durch Broschüren, Aushänge und Infoblätter. Ein Mitarbeiter der Museumslandschaft Hessen Kassel steht außerdem als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung.

Im Untergeschoss auf Bahnsteigebene der Endhaltestelle 1 sind barrierefreie Toilettenanlagen untergebracht. Im oberen Stockwerk befindet sich ein Besprechungsraum.

Telefon: 0561 316 80-751

E-Mail: besucherzentrum@museum-kassel.de   

......

  

Besucherzentrum Herkules

Das ganzjährig geöffnete Besucherzentrum zu Füßen des Herkulesbauwerks dient als Empfangshalle und Informationszentrum für die Besucher des Kasseler Wahrzeichens. Es ist aber gleichzeitig eine Anlaufstelle erster Klasse für Wanderer, Bergparkspaziergänger und Besucher der Wasserspiele.
Auf 550 m² bietet es einen Verweilraum mit sanitären Anlagen und einem Bereich, in dem in Text, Bild und Film Informationen zum Herkules, den Wasserkünsten und dem Bergpark zu finden sind. Ein Museumsladen gibt die Möglichkeit, Bücher und vielfältige Produkte rund um die Museumslandschaft Hessen Kassel zu erwerben.
Das gleichzeitig einfühlsame und markante Bauwerk kann außerdem als architektonische Sehenswürdigkeit an sich gelten. Aus dem großzügigen und spannungsreichen Innenraum wird der Blick geschickt auf Oktogon und Herkules gelenkt. Kurz vor Eröffnung des Besucherzentrum 2011 erhielt das ausführende Architekturbüro Volker Staab für seine Entwürfe mit dem Großen Preis des Bundes Deutscher Architekten einen der wichtigsten deutschen Architekturpreise.

Telefon: 0561 316 80-781

E-Mail: bzherkules@museum-kassel.de





© 2013 Museumslandschaft Hessen Kassel (www.museum-kassel.de)
Die Museumslandschaft Hessen Kassel ist eine Einrichtung des Landes Hessen

Diese Seite ausdrucken | Webmaster | Impressum















.