Blick von Schloss Wilhelmshöhe auf den Herkules, Foto: MHK, Arno Hensmannsma21983_Slideshow.jpg

anreise herkules

Den Herkules und das Besucherzentrum Herkules erreichen Sie mit der Tram Linie 3 bis Endhaltestelle »Druseltal«. Von dort bringt Sie der Bus 22 bis zum Herkules-Monument. An Wasserspieltagen erreichen Sie den Herkules zusätzlich über die Bus-Linie 23 ab Besucherzentrum Schloss Wilhelmshöhe bzw. Endhaltestelle der Tram Linie 1 »Wilhelmshöhe Park«.

Reisen Sie mit dem Zug an, liegt der ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe sehr günstig. Von hier aus sind es nur vier Stationen mit der Tram 1 bis zur Endhaltestelle »Wilhelmshöhe/Park« bzw. 7 Stationen mit der Tram 3 bis zur Endhaltestelle »Druseltal«. Sollten Sie am Kasseler Hauptbahnhof in der Innenstadt ankommen, nutzen Sie die Regio-Tram 5 oder nächstmögliche Regionalbahn bis zum »Bhf. Wilhelmshöhe« und steigen dort in die Linie 1 oder die Linie 3 um.

Für die Anreise mit dem PKW fahren Sie die Ausfahrt Kassel Bad Wilhelmshöhe (68) von der A44 ab und folgen der innerörtlichen Beschilderung »Herkules«. Aus anderen Richtungen der Stadt kommend folgen Sie der Beschilderung »Bergpark Wilhelmshöhe«. Sobald Sie die Wahl haben zwischen »Herkules« und »Bergpark Wilhelmshöhe« folgen Sie bitte den Hinweisschildern »Herkules«.

Am Besucherzentrum Herkules steht ein öffentlicher Parkplatz zur Verfügung. An Wasserspieltagen ist dieser von 10 bis 16 Uhr gebührenpflichtig (Ticketerwerb ab 9 Uhr möglich). Das Parkticket gilt an diesen Tagen für bis zu 5 Personen als Fahrschein für die Bus-Linie 23. Diese pendelt zwischen Besucherzentrum Herkules und Besucherzentrum Wilhelmshöhe.

Zusätzlich können Sie mit dem Parkplatzticket vergünstigt in die Museen und Einrichtungen der MHK.
Es gilt als Gutschein »2 für 1«.

Ticketpreise: 7 Euro PKW, 5 Euro Motorräder, 10 Euro Kleinbus/Wohnmobile

An Tagen mit erhöhtem Besucheraufkommen kann es zu einer Überlastung der Parkplatzkapazitäten kommen. Bitte folgen Sie dann den Hinweisen auf den örtlichen Anzeigetafeln bzw. den Einweisern vor Ort und nutzen gegebenenfalls den ÖPNV.

Weitere Hinweise:

    Früher abgestellte Fahrzeuge brauchen ebenfalls ab 10 Uhr ein Ticket!

    Ein Umparken des Fahrzeugs ist möglich, beim Umparken ist ein freier Platz nicht garantiert!