76_Slideshow.jpg78_Slideshow.jpgMHK_Kinderprogramm im Bergpark und Schloss Wilhelmshöhe_Foto Mario Zgoll_32_Slideshow.jpg80_Slideshow.jpgMuseumsnacht_2014_059_Slideshow.jpgRoos_Menagerie_Ausschnitt_Slideshow.jpg

ferienprogramm herbst 2017

Ferienprogramm_Ritter.jpg

Beim Kinderprogramm der Museumslandschaft Hessen Kassel kommt keine Langeweile auf.
Auf spielerische Weise und mit kreativen Mitmachaktionen werden Objekte im Museum erkundet.

Informationen und Anmeldung
Besucherdienst Mo bis Fr 9–15 Uhr

Fon 0561 316 80-123
EMail besucherdienst@museum-kassel.de

 


Schloss Wilhelmshöhe, Weißensteinflügel

Anmutige Hofdamen & verzückte Prinzessinen
Donnerstag, 12.10. • 11–14 Uhr
Mit Karina Chernenko und Johanna Günnel • Für Kinder ab 5 Jahren • Kosten: 6 Euro 

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung ist ausgebucht. Es werden keine Anmeldungen mehr entgegen genommen.

Wie ein rauschender Ball im Schloss Wilhelmshöhe ausgesehen haben könnte, erleben Kinder hautnah
bei unserem Ferienprogramm im Weißensteinflügel. In den historischen Räumen wandeln wir auf den
Spuren von anmutigen Hofdamen und verzückten Prinzessinnen. Wir tauchen ein in eine Welt aus rosa
Rüschen, suchen beim gemeinsamen Verkleiden tolle Kostüme aus und erleben ein Fest mit Tanz und Musik.

 


18_hlm.jpg

Hessisches Landesmuseum
 

Treiben und Punzen. Wir bearbeiten Kupfer
Samstag, 14.10. • 10–13 Uhr
Mit Margret Baller und Christof Kalden • Für Kinder ab 8 Jahren • Kosten: 6 Euro

Am Ende der Steinzeit entdeckten die Menschen, dass sie aus Metallen wie Kupfer bessere und schönere
Gegenstände herstellen können als bisher: Beile und Dolche oder auch Armspiralen und Ringe, die wir im
Hessischen Landesmuseum bestaunen. Im Anschluss probieren wir selbst aus, wie leicht Kupfer durch Hämmern
mit einem Treibhammer in verschiedene Formen gebracht werden kann. Gemeinsam bearbeiten wir das Metall
und lassen aus unserer Fantasie Gegenstände wie zum Beispiel Armreifen entstehen, die wir durch Punzierungen
zusätzlich verzieren.

Mit Oma und Opa ins Museum: Erzähl doch mal… Was habt ihr eigentlich damals gespielt?
Donnerstag, 19.10. • 11–13 Uhr
Mit Sabine Buchholz • Für Kinder von 6 bis 99 Jahren • Kinder: 4 Euro inkl. Eintritt
• Kinder mit Oma und/oder Opa: 20/15 Euro inkl. Eintritt

Spielen ist nur etwas für Kinder? Weit gefehlt! Egal ob mit Würfeln, Puppen oder Zinnsoldaten, gespielt haben die
Menschen bereits vor Tausenden von Jahren. Im Hessischen Landesmuseum erkunden Kinder gemeinsam mit
ihren Großeltern die spannende Welt der Spiele von der Steinzeit über die Epoche der Landgrafen bis hin zur heutigen
Zeit. Freut euch auf einen abwechslungsreichen Vormittag voll neuer und alter Spiele, die natürlich auch selbst
ausprobiert werden dürfen. Hier können sowohl die Kinder von ihren Großeltern, aber auch die Großeltern von ihren
Enkeln lernen. Wer ist wohl der bessere Spieler?


Schloss Wilhelmsthal

Coole Prinzen und mutige Soldaten
Samstag, 21.10. • 11–14 Uhr
Mit Christiane Metz • Für Kinder ab 6 Jahren • Kosten: 6 Euro

Kinder, die mehr über Uniformen, Orden und Kriegsgeschrei wissen wollen, sind bei unserem Ferienprogramm
genau richtig! Wir reisen durch die Zeit und fragen uns, was Prinzen und Soldaten bei der Schlacht bei Wilhelmsthal
wohl erlebt haben? Wie waren sie gekleidet und wo haben Sie gewohnt? Wie sahen Ihre Pläne aus und wer hat am
Ende eigentlich gewonnen oder verloren? Eine spannende Entdeckungsreise im Schloss Wilhelmsthal.

 


Ferienprogramm_GPS.jpg

Bergpark Wilhelmshöhe


Schatzsuche im Bergpark als GPS-Spiel
Samstag, 21.10. • 14–16.30 Uhr
Mit Antonia Heyn • Für Kinder ab 10 Jahren • Kosten: 5 Euro

Auf der Wilhelmshöhe wurde eine Schatzkarte entdeckt. Die Kinder werden zu Forschern und helfen, den
Schatz zu finden. Der GPS-Kompass leitet uns zu unbekannten und aufregenden Orten, die uns auch die
wunderschöne und wilde Natur des Bergparks erleben lassen.